Projektwoche: Carlitos großer Traum

Wir werden gleich  ins Kino gehen ins Moviemento. Wir gucken den Film Carlitos großer Traum. Carlito ist ein Waisenkind/Junge. Er hat einen Traum nämlich er will ein Profifußballer werden. Carlitos Freunde sind Zecke, Flocke, Erdbirne und sein Sporttrainer Diego. Carlitos hat alles versucht um ins Team zu kommen und es ist ihn gelungen. Ich freue mich schon auf den Film.

Laila, Gecko Lerngruppe 4-6

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Projektwoche zur Fußball-WM der Männer

Umfrage-5   Umfrage-6

Erfahrungen mit Interviews

Unser Thema ist die Fußball WM. Wir haben uns einen Fragebogen ausgedacht. Wir haben am ersten Tag die Kinder in der Schule gefragt und am zweiten Tag sind wir auf die Straße gegangen und haben dort die Menschen gefragt. Wir waren in der Weserstraße und der Karl-Marx-Straße.

Es ist schwer Interviews zu führen wenn wir morgens auf der Straße sind, weil sehr viele Menschen es eilig haben oder zur Arbeit gehen. Aber viele Menschen haben uns auch sehr geholfen. Manche wollten uns Geld geben und manche wollten uns nicht zuhören. Es ist auch anders wenn man die Menschen nicht kennt und ansprechen muss. Aber uns ist es sehr gut gelungen alle Blätter fertig zu machen. Wir haben 182 Menschen interviewt.

Umfrage-7

Was wir herausgefunden haben:

Wir haben 86 männliche Personen interviewt und 84 weibliche Personen. Wir haben auch 5 Menschen befragt die sich anderes fühlen.

Wir haben 110 Erwachsene und 72 Kinder interviewt. Hier unsere Ergebnisse der wichtigsten Fragen. Wir stellen euch immer immer nur die Top 3 vor.

Welche ist deine Lieblings-WM Mannschaft?

Deutschland wurde 85 mal gewählt, Brasilien 62 mal, die Niederlande 12 mal .

Welche Mannschaft wird die WM  gewinnen?

Deutschland mit 69 Stimmen, Brasilien hat ganze 68 Stimmen und Frankreich hat nur 11 Stimmen bekommen.

Wenn du die Kraft hättest Körper zu tauschen in welchen Fußballer oder welche Fußballerin würdest du dich verwandeln?

55 Menschen wollten den Körper nicht tauschen. 18 Leute wollten den Körper von Ronaldo haben, 16 waren für Messi und Neymars Körper, 14 für Neuer.

Kennst du eine berühmte Fußballerin?

140 Menschen kennen keine berühmte Fußballerin obwohl es Frauen WM gibt!!!

Brigitte Prinz kannten 17 Menschen, Nadine Angerer kannten 6 Menschen, Steffi Johnes und Lira Bajramaj kannten 4.

Mit freundlichen Grüßen Euer Reporter Team

Bis zum nächsten mal!

Von Jasin , Selin, Fatme, Melek, Pelin, Mercan, Laila, & Frau Clemens

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Fragen stellen – weiterforschen

In der freien Stromwerkstatt können wir uns Zeit nehmen und ausprobieren, wozu wir im normalen Projektunterricht nicht gekommen sind.


Nazar, Geckos, Jül 4-6:

Meine Frage:
Leuchtet die Glühlampe mit zwei Batterien heller als mit einer?

Meine Vermutung:
Ich vermute das die Glühlampe mit zwei Batterien heller leuchtet.

Mein Ergebnis:
Mein Ergebnis ist das die Glühlampe heller geleuchtet hat.
Ich habe den Minupol von der einen Batterie mit dem Pluspol von der anderen Batterie verbunden. Wenn man Plupol mit Pluspol verbindet und Minuspol mit Minuspol dann leuchtet es gar nicht mehr.

2-Batterien1 2-Batterien2

Ich habe mit einem Voltmeter gemessen. Eine 4,5 Volt Batterie hat 4,5 Volt und zwei 4,5 Volt Batterien haben 10 Volt. Und wenn man die Kabel falsch herum reinsteckt dann bewegt sich der Zeiger hinter die Null.

10Volt3 10Volt


Leon, Salamander, Jül 4-6:

Meine Vorhaben:
(1.4.2014) Ich will herausfinden ob Wasser Strom leitet.

Meine Vermutung:
Ich vermute, dass Wasser den Strom leitet. Weil ich schon mal bei Galileo gesehen habe wenn ein Blitz im Wasser einschlägt dann wird der Blitz durch das Wasser gejagt.

Mein Ergebnis:
Die Glühlampe hat nicht geleuchtet. Aber ich habe entdeckt, dass das Kabel im Wasser vom Pluspol geraucht hat und das Kabel vom Pluspol (nur das Stück im Wasser) schwarz geworden ist.

Leitet_Wasser Rauch-1


Leon hat das Amperemeter kennengelernt, um genauer feststellen zu können, ob Strom fließt.

Meine Vorhaben :
Ich möchte heute (10.4.2014) mit dem Amperemeter weiter machen.

Mein Ergebnis:
Ich habe 7 mA gemessen in einem Stromkreis mit Wasser mit einer 9 Volt Batterie.

Wie geht es weiter:

  • Teste aus, was passiert, wenn du Salz ins Wasser gibst. Fließt der Strom dann stärker oder schwächer? Wie viel Milliampere misst du?
  • Wird der Glühdraht nun so heiß, dass die Glühlampe leuchtet?

Ich habe es doch gewusst, das wenn man Wasser in einen Stromkreis einbaut, dass die Glühlampe leuchtet. Die Glühlampe fängt ab 100 mA an zu leuchten aber man muss ganz viel Salz ins Wasser geben damit die Glühlampe leuchtet. Das Kabel vom Pluspol wurde schwarz und das Kabel vom Minuspol wurde weiß.

Ich vermute, dass das Salz das Wasser elektrisch leitend macht.


Haithem, Nahid und Mehmet haben einen Ampelschalter erfunden, der so funktioniert:

_rot  _gelb

_gruen _Schalter

 

Veröffentlicht unter Entdeckend Lernen | Kommentar hinterlassen

Leuchtobjekte bauen

IMG_1341DIE MIKROWELLE

Zum Bau meiner Erfindung:

  • Ich fand, dass die Mitarbeit in meinem Team gut geklappt hat. Jeder hatte etwas an der Mikrowelle gemacht. Ich finde das alles ziemlich detailiert wurde. Also allgemein hat alles sehr gut geklappt. Ich fand auch das wir uns alle sehr viel Mühe mit dem Äußerlichkeiten geben haben. Zum Beispiel hatten wir versucht, das unsere Mikrowelle ordentlich angemalt ist, und nicht so wild.
  • Wir hatten ein paar Schwierigkeiten bei den Füßen der Mikrowelle. Die waren etwas ungerade, deswegen mussten wir wieder neue Füße bauen. Wir brauchten auch nicht alle Materialien die wir besorgt haben. Zum Beispiel brauchten wir auch garnicht die ganzen verschiedenen Farben die ich mitgebracht habe.  Manchmal war es auch etwas unklar, wer was zutun hatte. Und wir hatten auch Schwierigkeiten dabei, die Glühlampe zu befestigen.
  •  Ich find es besonders, das die Mikrowelle so verdammt realistisch aus sieht. Dazu haben wir auch noch sehr auf das Detail geachtet. Außerdem beleuchtet die Glühlampe den ganzen Hohlraum der Mikrowelle.

Nadja, JüL 4-6, Geckos

IMG_1346DER LKW

Zum Bau meiner Erfindung:

  • Ich habe eine gute Gruppe mit Ece und Nazar.
  • Es hat gut geklappt wie wir die Arbeiten  eingeteielt haben und jeder wusste was man machen sollte.
  • Es war schwer das Transparentpapier von  innen an die Fenster zu Kleben und die Batterie rein zu Kleben.
  • Es ist ganz besonders weil die Fenster gelb leuchten, die Fenster leuchten gelb weil,am Fenster Transparentpapier dran ist.

Aleyna, JüL 4-6, Geckos

Meine Geschichte zum LKW:

Suche nach Freunden

Im Jahr 1991 fuhr ein LKW Tag und Nacht durch das ganze Land, auf der Suche nach Freunden. Doch er kam nirgendwo an. Im Jahr 1992 wurde festgestellt, dass der LKW ohne Fahrer gefahren ist. Meistens fanden die Wissenschaftler tote Menschen auf der Straße. Deswegen sind die Menschen damals immer weg gerannt als der LKW vorbei fuhr. Doch kann es sein das der LKW nett ist oder ein Geist hat? Die Wissenschaftler sagen:,, ja das könnte sein“. Nach dem sie eine Puppe an denn LKW warfen, sahen sie, dass der LKW gelächelt hatte. Doch weil er keine Arme hat, hat der LKW jeden überfahren. Es wahr nicht seine schuld das er keine Arme hatte deswegen haben die Wissenschaftler ihn Arme gebaut und haben noch eine Puppe geworfen um zu testen ob er auch richtig fahren kann weil wir müssen noch aufpassen das er die Puppe nicht zerdrückt mit seiner kraft. Was ist passiert er hat sie gefangen und nicht zerdrück weil er nett ist. Die Wissenschaftler haben im Fehrnsehen gesagt: das sie keine Angst mehr haben müssen und die Menschen waren seine Freunde. Von dem tag an lebten sie glücklich und zufrieden. Das war suche nach Freunden.

Nazar, JüL 4-6, Geckos

IMG_1360DER GECKO

Zum Bau meiner Erfindung:

Gut geklappt hat das wir alle gearbeitet haben uns zwar als Team.
Wir bauen ein Gecko mit : Bissan,Ekrem,Mehmet y und Görkem.
Sachen die wir brauchten: 2 Karton ein kleinen und ein großen dann brauchen wir noch 4 Küchenrollen und 5 Toilettenrollen.
Wir brauchen die Farben:Grün und Blau grün malen wir den Gecko an und Blau ist für die Punkte am Gecko. Der Gecko soll von den Augen leuchten. Ich hatte schwirigkeiten beim Ausmalen weil ich mit Wasserfarben gemalt habe und ich hatte noch Schwierigkeiten beim Bauen weil der Gecko komplitziert ist mit den Ausschneiden und den anmalen.
Der Gecko soll sehr schön ausehen und auch sehr gut Fungtoniren.Das besondere an dem Gecko ist das der Gecko von den Augenleuchten soll und das der Gecko Saugknöpfe hat unzwar an den Füßen und dann soll er an dem Fenster dran Kleben. Ich mag meine erfindung weil ich in der Gecko Klasse bin und es ist spannend wenn man noch dazu ein Gecko macht.

Laila, JüL 4-6, Geckos

Meine Geschichte zum Gecko:

Die Art

Es war mal ein Gecko. Er fühlte sich nicht wohl weil  seine Augen geleuchtet haben. Jeder hatte angst von ihm. Deswegen verliß er sein Nest und machte eine lange Reise. Er wollte seine gleiche Art finden. Er ging bis zu Europa aber da gibt es  keine Tiere von seiner Art. Danach ging er zu Türkei aber da gab es auch keine tiere seiner Art. Er wusste genau wo Geckos sind Im Dschungel. Da sind sehr viele Geckos. nd da muss doch auch ein Gecko von meiner Art sein meinte er. Aber er wusste nicht wo derDschungel ist. Des wegen fuhr er mit einem Schiff. Es dauerte Tage bis er da ist.  Dann war er da aber seit wan gab es ein  Eiffelturm im Dschungel. Er fand dann ein Gecko er fragte wo bin ich
du bist in Paris. Dann fragte er kommt noch heute ein schiff zum Dschungel aber er sagte nein es kommt kein Schiff der zum Dschungel fuhr wenn du willst kannst du bei mir schlafen.  Der Gecko sagte ja bitte nächsten Tag später sahr der Gecko ein Schiff und er ging rauf zum Schiff es dauerte sehr lange aber er war dann da und dann sahr er ein Delfin und der Delfin fragte wo hin willst du segeln. Zum Dschungel der Delfin sagte: Aber du bist falsch das Schiff geht zu einer Insel  wenn du willst kann ich dich zum Dschungel bringender. Gecko sagte JA!! und so ging er zum Dschungel und wo er da war hat er seine Art gefunden.

Ekrem, JüL 4-6, Geckos

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Stromwerkstatt

downloadWir haben versucht eine Glühlampe  zum Leuchten zu bringen. Unsere Materialien waren: eine Flachbatterie, Kabel mit Krokodilklemmen, Drähte  und  eine Glühlampe. Als erstes mussten wir die Krokodilklemmen an den beiden Laschen befestigen und die anderen zwei Enden an den  Sockel am Fußkontakt der Glühlampe. Zum Schluss hat die Glühlampe geleuchtet, weil wir mit den Kabeln einen Kreislauf gebildet haben.

Uns wurde auch erklärt wie der Strom entsteht. Überall in der Batterie befinden sich Elektronen. Im Minuspol sind mehr Elektronen gelöst, als im Pluspol. Der Strom entsteht aber erst, wenn die Elektronen anfangen sich zu bewegen. Denn eigentlich bleiben sie da stehen wo sie gerade sind. Sie bewegen sich vom Minuspol zum Pluspol mit Hilfe der Ionen in einem Kreislauf. Durch diesen Kreislauf kann der Strom entstehen.

IMG_1302Im Sportunterricht haben wir ein Spiel gespielt . Wir haben aus Sportgeräten einen eigenen Stromkreis gebaut. Die zwei großen Matten sollten die beiden Kammern von der Flachbatterie,  die Bänke ihre Laschen und zwei Kästen die Glühlampe darstellen . Die Kinder waren die Elektronen und sollten wandern. Einer meiner Mitschüller durfte den Stromkreis unterbrechen. Unsere Lehrerin Frau Clemes war das  Ion, das uns in die andere Kammer gebracht hat .

Gecko, Jül 4-6 Nadja, Asya, Nahid und Pelin

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Die kleinen Geckos backen wie im Mittelalter

P1090435 P1090444 P1090446 P1090449

Wir haben heute Brötchen und Brezeln im Schülercafe gebacken. Zuerst hat uns Fr. Spahn alles erklärt und wir konnten dann anfangen den Teig zu machen mit Mehl, Wasser, Butter, Salz und Hefe.

Wir konnten dann unseren Teig zu Brötchen und Brezeln formen und anschließend  mit Eigelb bestreichen. Auf die Brötchen und die Brezeln haben wir Sesam und Mohn gestreut und dann kamen sie in den Ofen.

Danach sind wir ein paar minuten auf den Hof gegangen und spielten Seilspringen wie die Kinder im Mittelalter. Zum Schluss haben wir in den ofen reingeguckt ob die Brötchen und Brezeln schon fertig sind. Sie waren fertig gebacken und mussten noch abkühlen. Nach dem Unterricht durften wir sie essen.

Görkem, Eyüphan und Mehmet G.

JÜL 4-6, Geckos

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Unser Ausflug ins Deutsche Historische Museum

Am Donnerstag dem  31.10.13 sind wir ins Deutsche Historische Museum gefahren. Als wir angekommen sind, haben wir uns in 2 Gruppen geteilt die  erste Gruppe bestand aus: 8 Kindern. Eine Frau hat die erste Gruppe in empfang genommen ihr name war: Elise, zuerst hat uns Elise ein 3 D Bild gezeigt auf dem bild waren Wikinger zu sehen wen  man mehr nach links gelaufen ist dan war da keine menschen mehr sondern nur ein leerer Wald. Sie meinte das wen die Archäologen einen fund aus dem Mittelalter oder aus früheren zeiten gefunden haben dann werden sie ihn ins Museum bringen. Als nächstes sind wir zu Rüstungen von Rittern aus dem Mittelalter gegangen.

P1090409Elise hat uns vieles über die Ritter Rüstungen erzählt, sie hat uns fragen gestellt wie Z.B.:,,Was haben die Ritter zuerst angezogen wenn sie die Rüstungen angezogen haben?„. Und 3 Kinder in der Gruppe haben geantwortet:,, Zuerst haben sie die kettenhemden angezogen dann das Metal für den Bauch und als nächstes sollte der Ritter für den Kopf ein Kettenhelm aufsetzen und darüber einen Helm, dan waren die Beine dran, an den beinen wurde nur Metal angezogen„.

Einige Minuten später sind wir an eine Glasvitrine gekommen in der Abwehrschilde drin standen es gab große und kleine Schilde sie hatten alle Bemalungen drauf. Am meisten waren Tiere draufgemalt.

P1090427Museum

Ein wenig später sind wir zu einer Tür gekommen Elise hat gesagt wir sollen vor dieser Tür auf sie warten. Sie kam mit einer Kiste wieder raus in der ein Schwert eine Skimütze  und ein Kettenhlem drin waren alle durften es mal anprobieren wir haben Fotos von den Kindern gemacht ein paar haben wir hier mit in den Blog gestellt.

Museum 2Dann sind wir zu einer etwas größeren Vitrine gegangen, in der ein Pferd mit seinem Reiter stand auch in Rüstung. Elise hat uns gefragt:,,Warum heißen die Ritter überhaupt Ritter?„.Ein paar von uns haben gesagt das word Ritter kommt von Retter aber das war nicht richtig das wort Ritter kommt eigendlich von dem Wort Reiter.

DER TAG HAT SEHR VIEL SPAß GEMACHT!!!!!!!

Pelin und Amira,JüL  4-6, Geckos 

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar