Werbung für unseren Blog

WerbepostkarteVor ein paar Wochen hatte sich Dennis aus unserer Klasse gefragt, wer unseren Blog liest. Eigentlich wissen nur unsere Schule und unsere Freunde davon.
Dennis hatte die Idee, Karten zu machen, wo unsere Adresse (reuterkids.com) zu sehen ist, um sie zu verteilen.
Das haben wir auch gemacht. Alle Kinder aus unserer Klasse haben gestern drei Karten bekommen und sie draußen vor unserer Schule verteilt.

Ich habe mich am Anfang nicht getraut. Pelin und Asya haben mir dann geholfen. Es ist leichter, wenn du jemanden hast, der dich unterstützt.
So habe ich mir die verschiedenen Menschen ausgesucht: Ich habe einfach jemanden gefragt den ich als erstes gesehen habe. Manchmal habe ich auch Menschen angesprochen, die sehr interessiert aussahen. Man sieht es an ihren Gesichtern.
Sehr viele Kinder aus unserer Klasse haben in Geschäften oder Läden nachgefragt, ob sie Interesse haben. Das hat funktioniert. Ich habe auch in einem Laden nachgefragt.
Wir hoffen jetzt, dass sehr viele Menschen unsere Blog-Einträge lesen und uns viele Kommentare schreiben.

Annabelle und Vesa, JüL 4-5 / Geckos

Wir haben am 29.3.12 den Menschen gezeigt das wir einen Internet-Blog haben. Und wir haben draußen die Karten verteilt. Ich habe die Leute gefragt, ob sie interesiert sind und ihnen erklärt,  dass wir Ausflüge und Projekte machen und darüber in unserem Blog berichten.  Immer wenn wir was tolles machen, schreiben wir am Freitag darüber.

Der erste Mensch den ich gefragt habe war ein Mann. Er hat mit mir sehr nett gesprochen. Obwohl der Mann eigentlich beschäftigt war hat er mir zugehört und hat sich auch  für die Internetseite interessiert.  Ich hatte mich auch gefreut das er sich interssiert hat. Dann habe ich jemanden vor dem Kiosk gefragt. Ich hatte auch einen Mann gesehen der schnell gehen musste weil er zum Staatssanwalt gehen muste. Zuletzt hatte ich eine Frau gesehen die glaubte wir wollten unsere Postkarten verkaufen. Ich habe versucht ihr zu erklären was wir mit den Karten machen aber sie hatte nicht so viel verstanden. Dann hatte der Mann aus der Pizzeria es ihr richtig erklärt.

Ich hoffe das sehr viele Menschen jetzt auf unsere Internetseite gucken.

Nahid, JüL 4-5 / Geckos

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s