Tanzzeit

ManegeJeden Mittwoch um 8:00 Uhr treffen wir uns nicht in der Schule sondern in der Manege am Campus Rütli. Die Manege ist ein Freizeithaus für Kinder und man kann in der Manege alles mögliche machen z.b Brettspiele spielen, in den Garten gehen und Essen oder Trinken. Es gibt dort auch eine Halle und dort Tanzen wir dann. Wir unternehmen während der Tanzzeit Sachen die sehr viel Spaß machen.

Wir machen beim Tanzen die verrücktesten Sachen wie z. B. eine Pyramide mit unseren eigenen Körpern zu bilden. Das machen wir, indem wir uns mit unseren Händen und Knien auf andere Kinder hocken, während diese Kinder im Katzenstand sind, aber wir müssen beachten das wir ihre Rücken nicht belasten. Wir müssen auf dem Po und den Schultern der Kinder hocken.

Dann am Ende der 2 Schulstunde Tanzzeit ziehen wir uns noch um und gehen in die Schule um dort normal weiter zu lernen. Mir gefällt an diesem Projekt, dass wir im Unterricht tanzen und nicht wie üblicherweise lernen und ich glaube das haben nicht alle Schulen. Aber eigentlich lernen wir beim tanzen auch sehr viele Sachen aber natürlich nicht so etwas wie Deutsch oder Mathe es hat schon mehr mit Sport zu tun.

Cihan, JüL 4-5 / Geckos

TanzzeitJeden Mittwoch haben wir immer 2 Tanzstunden. Wir müssen zuerst unsere Tanzklamotten an ziehen damit wir los legen können. Es macht mir sehr viel Spaß . Wir tanzen, wir spielen und wir lernen auch was dabei. Wir habe auch neue Bewegungen gelernt. Aber das beste daran ist, das es toll ist.

Dann müssen wir eine Gruppe bilden. Wir müssen dann überlegen, was wir den anderen Kinder vor tanzen. Aber jeder kommt in eine Gruppe und die müssen natürlich auch auftreten.

Manchmal rennen wir im Raum. Aber es geht so. Jeder rennt und tanzt im Raum aber wenn ein Kind stoppt, müssen auch alle anderen stoppen. Wir machen unsere Tanzzeit mit 2 Frauen und einem Mann. Sie bringen uns immer neues bei. Wie zum Beispiel neue Bewegungen oder neue Spiele was wir spielen könnten. Wir werden auch eine Aufführung machen. Die Streicherklasse wird uns musikalisch begleiten. Sie werden nämlich auch auftreten.

Susan, JüL 4-5 / Geckos

Dieser Beitrag wurde unter Projekte abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s